paten gesucht

Wenn Sie keine Katze adoptieren können, aber trotzdem helfen möchten, würden wir uns über eine Patenschaft sehr freuen. Selbstverständlich informieren wir Sie sofort, sobald Ihre Patenkatze ein Zuhause gefunden hat. Sie können dann entscheiden, ob Sie eine neue Patenschaft übernehmen möchten oder diese nun erlischt.

 

Der Mindestbeitrag für eine Patenschaft beträgt 30.00 CHF pro Monat.

 

Falls Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, so teilen Sie uns dies über das Kontaktformular mit. Wir werden dann so rasch als möglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

 

Dandi
Dandi wurde 2002 in Spanien geboren.

Gatos Ancat hat ihn von einer anderen Organisation übernommen.

Aufgrund seines Alters und seiner Diabetes wird er nicht mehr vermittelt.
Tizon
Tizon wurde 2006 in Spanien geboren.

Gatos Ancat hat ihn von einer anderen Organisation übernommen.

Da er Probleme mit Veränderungen hat, möchte man ihn nicht mehr vermitteln.
Salem
Salem wurde 2013 in Spanien geboren.

Er wurde ausgehungert auf der Strasse gefunden und lebt nun bei Gatos Ancat.

Leider wurde er FeLV-positiv getestet und ist auch sehr ängstlich gegenüber Menschen, was eine Vermittlung schwierig macht.
Beltza
Beltza wurde ca. 2010 in Spanien geboren.

Gatos Ancat hat ihn auf der Strasse gefunden.

Leider ist er FIV-positiv, was eine Vermittlung schwierig macht.
Floky
Floky wurden bei einem Einkaufszentrum eingefangen und in die Tötungsstation gebracht.

Gatos Ancat hat ihn dann freigekauft.

Leider ist er FIV-positiv, was eine Vermittlung schwierig macht.
Katia
Katia wurde 2015 in Spanien geboren.

Sie ist die Schwester von Kali und Nadia.

Gatos Ancat hat sie von der Strasse gerettet. Sie hat grosse Angst vor Menschen und lässt sich nicht berühren.
Nadia
Nadia wurde 2015 in Spanien geboren.

Sie ist die Schwester von Katia und Kali.

Gatos Ancat hat sie von der Strasse gerettet. Sie hat grosse Angst vor Menschen und lässt sich nicht berühren.
Kali
Kali wurde 2015 in Spanien geboren.

Sie ist die Schwester von Katia und Nadia.

Gatos Ancat hat sie von der Strasse gerettet. Sie hat grosse Angst vor Menschen und lässt sich nicht berühren.
Holly
Holly ist 2014 in Spanien geboren.

Sie wurde von ihrer Familie in die Tötungsstation gebracht, da sie festgestellt hatten, dass Holly den Calicivirus hat.
Manjula
Manjula wurde eingefangen und in die Tötungsstation gebracht.

Gatos Ancat hat sie dort rausgeholt.

Manjula hat keine Angst vor Menschen, aber sie mag sie nicht, somit ist eine Vermittlung praktisch unmöglich.
Sandy
Sandy wurde ca. 2015 in Spanien geboren.

Sie wurde eingefangen und in die Tötungsstation gebracht, wo Gatos Ancat sie rausholte.

Sandy hat furchtbare Angst vor den Menschen und lässt sich überhaupt nicht berühren.
Onice
Onice wurde ca. 2016 in Spanien geboren.

Sie ist die Schwester von Nickel, der nun in der Schweiz lebt und Ikatxa.

Onice ist sehr ängstlich und lässt sich nicht berühren.
Mehr anzeigen

Laracats - Hope for Animals

Rietweg 5, CH-8506 Lanzenneunforn

© 2017 Laracats - Hope for Animals