tierkommunikation

Unser Verein arbeitet mit dem Tierkommunikator Paul Bischofberger zusammen.

Weitere Informationen oder Terminvereinbarungen finden Sie
auf der Webseite von Paul Bischofberger
www.tierischmenschlich.ch

 

 

 

 

Tierkommunikation, was ist das überhaupt?

 

Bei der Tierkommunikation geht es wirklich darum mit Tieren zu sprechen. Allerdings ist das nicht so wie wenn man mit einem Menschen sprechen würde. Es gleicht der Telepathie. Dabei gibt es verschiedene Arten wie man kommunizieren kann. Menschen kennen ja auch die Sprache, Zeichen, Bilder, Gesten, Laute, Gefühle usw. Beim "Sprechen" mit Tieren macht Paul das hauptsächlich mit Bildern, Gefühlen, oder in "gedanklich gesprochenen Worten".

Tiere sind den Menschen sehr ähnlich. Wenn sie Lust haben zum Reden, dann tun sie es. Auch im Gespräch mit Tieren muss eine gewisse Sympathie vorhanden sein, damit es klappt. Tiere werten nicht und sind absolut direkt. Aber sie können auch gut ein Geheimnis bewahren. Es spielt dabei übrigens keine Rolle, ob das nun ein Haus-, ein Nutztier oder sonst irgendein Tier ist. Wichtig ist, dass Du zu diesem Tier eine Beziehung hast, es liebst und wertschätzt.

 

Während Pauls Arbeit helfen seine Katzen jeweils mit. Sie geben ihm oft Tipps oder helfen ihm in schwierigen Situationen Zugang zu einem anderen Tier zu erhalten. Manchmal können auch sie ihm Auskünfte geben, wenn er den Zugang zu einem Tier gar nicht findet. Sie sind ihm eine grosse Hilfe.

 

Die Art der Tierkommunikation, wie er sie betreibt, kann man übrigens auch bei ihm lernen in einer mehrteiligen Ausbildung.

Laracats - Hope for Animals

Rietweg 5, CH-8506 Lanzenneunforn

© 2017 Laracats - Hope for Animals